Evangelische Kirchengemeinde Sankt Marien in Barth
  AKTUELLES
GEMEINDELEBEN
  Kirchengemeinderat
  Gemeindekreise
  Kinderkreise
  Konfirmanden und JG
  Mitarbeiter
  Ökumene
  Partnergemeinde

KIRCHENMUSIK
EV. KITA ST. MARIEN
ST. MARIEN-KIRCHE
GEMEINDEHAUS

LESECAFÉ
GEMEINDEBÜRO
FRIEDHOF
BIBELZENTRUM
BILDER-GALERIEN
ADRESSEN / KONTAKTE
PARTNERGEMEINDE

Eine alte Partnerschaft verbindet die Pommersche Ev. Kirche mit der Nordelbischen Kirche (Sprengel Lübeck, Hamburg, Kiel).

Sehr viel Unterstützung materieller und ideeller Art haben die Gemeinden des damaligen Greifswalder Kirchengebietes auf diese Weise erfahren.

Seit mehr als vier Jahrzehnten hält auch die Partnerschaft zwischen ev. Kirchgemeinden in Hamburg-Altona und Sankt Marien Barth.

Oft auf fast konspirative Weise mussten die Treffen in dem von Angst geprägten DDR-Staat vonstatten gehen. Trotz Beobachtung, Anfeindung, Verboten und Behinderungen konnten sich Gemeindegruppen, z.B. in Berlin oder der damaligen ČSSR, treffen. Und sie taten es!

Wie die meisten Partnerschaften zwischen Ost und West, erlebte auch unsere Beziehung durch die Wende eine Krise. Der Reiz für die Westdeutschen, in eine exotische Welt zu kommen, war geschwunden. Der Reiz für die Ostdeutschen nach dem zuvor unerreichbar Fernen ebenso.

Die aktuellen Gespräche, Auseinandersetzungen, Begegnungen lassen die Partnerschaft zwischen Altonaer Gemeinden und Barth neue Blüten treiben.

Jährlich stattfindende Begegnungen um den 1. Mai führen zu engagierter thematischer Arbeit. Darüber hinaus entwickeln sich zurzeit Jugendkontakte und immer wieder persönliche Freundschaften.

Die Partnerschaft erstreckt sich über die Christuskirchen- und Melanchthongemeinde, sowie St.Petri Hamburg/Altona.

Die Melanchthon-Kirchengemeinde im Internet ...

 
Startseite     Internet-Links     Impressum     Seitenanfang